Willkommen

In der heutigen Zeit ist es wichtig einen starken Partner neben sich zu haben, auf den man sich verlassen kann. Steuergesetze werden fast täglich verändert und immer komplizierter. Die steuerlichen und damit betriebswirtschaftlichen Möglichkeiten für ein Unternehmen werden damit immer unübersichtlicher.

Grundlage unserer persönlichen Beratung ist Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Verschwiegenheit. Für diese anspruchvolle Aufgabe haben wir unsere Mitarbeiter stets selbst ausgebildet. Durch in- und externe Fortbildungsmaßnahmen wird ein aktueller Wissensstand gewährleistet.

Die Mitarbeiter der Steuerkanzlei Böckl

 

Rundschreiben...

Rundschreiben IV 2015

1 Aktuelles aus der Gesetzgebung

a)   Bundesrat billigt Pkw-Maut Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat in seiner Sitzung am 8.5.2015 die Gesetze zur Einführung der Pkw-Maut und die damit zusammenhängende Absenkung der Kfz-Steuer für inländische Fahrzeughalter gebilligt. Die Pkw-Maut wird als Infrast... weiter lesen

Rundschreiben III 2015

1 Neuregelung bei der Erbschaftsteuer bekommt Konturen

Nachdem das Bundesverfassungsgericht am 17.12.2014 urteilte, dass die Vorschriften zur Betriebsvermögensbegünstigung mit dem Grundgesetz unvereinbar sind, ist es Aufgabe des Gesetzgebers, das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz abermals zu reformieren. Das Gericht hat dem Gesetzgebe... weiter lesen

Rundschreiben II 2015

1 Nun doch kein Steuerbonus für energetische Gebäudesanierung?

Im Dezember hatten sich die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mehrheitlich darauf verständigt, dass die energetische Gebäudesanierung (z.B. Außendämmung, Austausch von Fenstern und Heizkesseln) steuerlich gefördert werden so... weiter lesen

Rundschreiben I 2015

1 Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer teilweise verfassungswidrig

Nach dem derzeitigen Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht ist die Übertragung von Unternehmensvermögen und Beteiligungen an Kapitalgesellschaften bei einer Beteiligungshöhe von über 25 % steuerlich stark begünstigt und zwar bis... weiter lesen